FANDOM


Die Silbernen sind eine Menschenspezies, die aufgrund einer Mutation vor 300 Jahren uebermenschliche Kräfte und Fähigkeiten besitzen und deren Blut Silbern "wie ein Spiegel" ist. Zwar betrachten sie sich selbst als besser als die Roten, besitzen unter sich aber noch eine spezifische Hierarchie: Die Hohen und die Niederen Häuser.

Gesellschaft Bearbeiten

Silberne werden von klein auf in Etikette geschult und legen ein entsprechendes, teils hochmuetiges, Verhalten dar. Allen - oder dem Großteil von ihnen - ist die Verachtung der Roten gemein. Da die Silbernen auch die Regierung bilden, können sie mit den Roten jedoch verfahren, wie sie wollen; sie verwenden sie als Kanonenfutter und billige Arbeitskräfte, die zum Leben in den Slums gezwungen werden, wogegen den Silbernen allein die vornehmen Viertel vorbehalten sind.

Biologisches Bearbeiten

Das Blut ist silbern, weshalb auch die Erscheinung Silberner blass ist und man annehmen kann, dass ihre Lippen silbern schimmern. Außerdem wirkt es, als wuerden sie erblassen, wenn sie "erröten". Man sagt, Silberne sähen fuer gewöhnlich sehr gut aus und seien makellos.

Sie besitzen besondere, gottgleiche Fähigkeiten, können aber nichts erschaffen wie die Neublüter, lediglich manipulieren. Diese Fähigkeiten werden in Familien vererbt, weshalb jedes Haus fuer eine Fähigkeit steht. Neue Fähigkeiten treten (soweit bekannt) nicht auf und niemand besitzt mehrere zugleich.

Fähigkeiten Bearbeiten

Einige bekanntere Fähigkeiten sind in folgender Liste aufgezählt:

  • Pyrokinese => Manipulation von Feuer durch Gedanken
  • Ferrokinese => Manipulation, Bewegung und Verformung von Eisen durch Gedanken
  • Versteinern => temporäre Veränderung der Haut in undurchdringbares Gestein
  • Stärke => Uebermenschliche Kraft, vor allem in den Armen
  • Telepathie => Lesen von Gedanken und Kontrolle dieser

Bekannte Silberne Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.