FANDOM


Elara Merandus ist die zweite Ehefrau von Tiberias Calore VI und Königin von Norta. Außerdem ist sie die Mutter von Maven.

Biografie Bearbeiten

Elara heiratete den König, nachdem sie die Königinnenkür gewonnen hatte. Es wird angedeutet, dass Elara etwas mit Königin Corianes Tod zu tun hatte und Sara Skonos gezwungen hatte, sich selbst zu verstümmeln, sodass sie nicht die Wahrheit sagen konnte. Elara und König Tiberias haben einen Sohn - Maven.

Elara verachtet Cal, dafür, dass er der ERSTgeborene und somit auch der zukünftige König ist, eine Position, die sie sich gerne für ihren eigenen Sohn gewünscht hatte. Anfangs scheint es so, als ob Maven sich gegen seine eigene Mutter verschworen hatte. Später stellte sich aber heraus, dass die beiden unter einer Decke steckten. Elare zwang Cal, seinen eigenen Vater zu töten. Dieser wurde festgenommen und somit wurde Maven der neue König.

Elara starb am Ende von "Gläsernes Schwert".

Aussehen Bearbeiten

Elara hat aschblondes Haar und blaue Augen, sowie katzenhafte Gesichtszüge. Sie sieht ihren Familienmitgliedern aus dem Haus Merandus sehr ähnlich.

Charakter Bearbeiten

Von Anfang an zeigt sich Elara als durchtrieben und machthungrig, ähnlich wie ihr Sohn. Sie verabscheute Tiberias und hasste Cal, weil er der Erstgeborene und Favorit seines Vaters war. Maven dagegen liebte sie und wollte um jeden Preis, dass er König wurde. Sie tötete bereits Tiberias' erste Frau, Coriane, um Königin zu werden, weshalb sie auch nicht davor zurückschreckte eine Intrige zu spinnen um Tiberias und Cal umzubringen.

Fähigkeiten Bearbeiten

Als Mitglied des Hause Merandus kann Elara Gedanken lesen und diese auch beherrschen, sowie sich mit Telepathie verständigen. 

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.